Nachwuchsgarten :metabolon

Im Rahmen der Gärten der Technik Veranstaltungsreihe der "Nachwuchs-Gärten" ließen sich am 24.03.2010 Schüler der Sophie-Scholl-Realschule aus Nümbrecht auf der Leppe-Deponie zu Umwelt-Nachwuchsexperten ausbilden. 

Kurz vor dem offiziellen Beginn der Rheinischen Welt-Ausstellung am Freitag den 26.03210 in Köln, fand der erste Nachwuchs-Garten :metabolon auf der Mülldeponie Leppe statt. Dabei handelte es sich um einen Probelauf für die im Aufbau stehende Lernlandschaft für Schüler. Auf der Deponie Leppe wurden 28 Kinder der sechsten Jahrgangstufe der Sophie-Scholl-Realschule zu Scouts ausgebildet. Verschiedene Stationen vermittelten den Nachwuchsexperten alles über Kompostierung, Batterien- und Papierrecycling sowie Abfallvermeidung. Ergänzt wurde dieses Programm mit sportlichen Aktivitäten, um die Lernaufnahmekapazität zu erhöhen und den Schülern ein abwechslungsreiches Programm zu bieten. 

Anschließend überreichte Landrat Hagen Jobi  den Sechstklässlern die Auszeichnung zum Scout auf der Leppe-Deponie. Durch diese Ausbildung so hoffen die Organisatoren wird das Wissen von den Schülern an andere Schüler weitergegeben und steigert insgesamt das Interesse an naturwissenschaftlichen und technischen Fragestellungen. Entwickelt wurde das Konzept für den heutigen Probelauf in Kooperation des Bergischen Abfallwirtschaftsverbandes (BAV) mit Lehrern, Schülern sowie der Sporthochschule Köln, der Universitäten Heidelberg und Frankfurt. 

zurück

Standort

Bild vergrößern
19 | 12 | 2017
Die Forscher AG der städtischen Realschule Steinberg trifft sich zum vierten Mal auf :metabolon | mehr
15 | 12 | 2017
Das „Haus der kleinen Forscher“ – Mobil erneut zu Gast im Familienzentrum Müllenbach | mehr
12 | 12 | 2017
Die Forscher AG des Dietrich Bonhoeffer-Gymnasiums Wiehl trifft sich zum dritten Mal auf :metabolon | mehr