KURS-Kooperation zwischen dem BAV und dem Wüllenweber-Gymnasium Bergneustadt

KURS-Kooperation zwischen dem BAV und dem Wüllenweber-Gymnasium Bergneustadt

Die Ratifizierung fand am Freitag, dem 29.6. im Rahmen des diesjährigen Schulabschlussfestes statt. Vorausgegangen war die Projektwoche „Auf den Spuren von . . .“, in der sich 33 Projektschüler der 5. bis 7. Stufe unter dem Titel „Kochen und Backen mit Solarstrom“, dem Energie- und Umweltthema stellten. Herr Donges und Frau Veris freuten sich über die Unterstützung durch BAV- Mitarbeiter Volker Dichmann, der sowohl in der Schule als auch auf dem neuen Außerschulischen Lernort zeigte, dass das „Umweltthema Energie“ ebenfalls zum Themenspektrum des BAV und :metabolon- Lernortes gehört. Sowohl auf der Bühne, als auch später im Foyer präsentierten die Projektschüler ihre Projekt-Ergebnisse.

 

Eine lockere Atmosphäre schaffte KURS-Koordinator Herr Holländer mit der Moderation der Veranstaltung . Die angesprochenen Gäste, wie die Lehrer/innen Frau Treiber und Herr Zizka, als auch die Schulrätin Frau Barth und die IHK- Mitarbeiterin Frau Bültmann-Jäger hoben die Wichtigkeit und die Möglichkeiten hervor, die sich durch eine derartige Partnerschaft ergeben.

Sichtlich zufrieden und zuversichtlich zeigten sich der Schulleiter Dr. Barke, und die BAV-Geschäftsführerin Frau Lichtinghagen- Wirths von der zukünftigen Zusammenarbeit, die durch derzeitige und frühere, gemeinsame Aktivitäten bereits in vollem Gange ist.
Dr. Barke hob das Bestreben der Schule hervor, sich für außerschulische Lernpartner zu öffnen, aber ebenso die Abfallsituation und Ordnung der Schule zu verbessern und freut sich auf eine gezielte Vertiefung verschiedener Lehrplaninhalte durch den Außerschulischen Lernort des BAV. Frau Lichtinghagen- Wirths begründete das Engagement des BAV dadurch, an authentischer Umgebung, Kinder, Jugendliche und Erwachsene für das Thema Umwelt und Ressourcenschonung zu sensibilisieren. Im „fliegenden Klassenzimmer“ hoch über dem Bergischen Land vermitteln die Abfallberater des BAV die Notwendigkeit, dass wir uns alle um unsere Zukunft kümmern müssen, aber auch dass die SchülerInnen hier nicht nur Zuschauer sind, sondern selbst aktiv werden, was die Sache um so spannender macht.

Gerahmt wurde die Veranstaltung, die schließlich in der feierlichen Vertragsunterzeichnung endete, durch zwei perfekte Darbietungen des Schulchores, die zur Begeisterung der fast tausend Schüler, Lehrer und Eltern u.a. ein hochwertiges Beatles-Medley zum besten gaben.

zurück

Standort

Bild vergrößern
19 | 12 | 2017
Die Forscher AG der städtischen Realschule Steinberg trifft sich zum vierten Mal auf :metabolon | mehr
15 | 12 | 2017
Das „Haus der kleinen Forscher“ – Mobil erneut zu Gast im Familienzentrum Müllenbach | mehr
12 | 12 | 2017
Die Forscher AG des Dietrich Bonhoeffer-Gymnasiums Wiehl trifft sich zum dritten Mal auf :metabolon | mehr