4. Thermografieakion für Oberberg. Abschlussveranstaltung "Energetische Schwachstellen erkennen"

4. Thermografieakion für Oberberg. Abschlussveranstaltung "Energetische Schwachstellen erkennen"

Im Februar dieses Jahres waren die Bürger des oberbergischen Kreises bei eisigen Temperaturen eingeladen, eine Thermografie live zu erleben und haben so Einblick in die 4. Thermografieaktion des Oberbergischen Kreises, der Kreishandwerkerschaft und der Volksbank Oberberg eG erhalten.

 

Rund 130 Hauseigentümer haben sich an der Aktion beteiligt. Diese Aktionsteilnehmer trafen sich am 20. März 2012 ab 17.00 im Bergischen Energiekompetenzzentrum des Projekts :metabolon, um sich im Rahmen der Veranstaltung „Energetische Schwachstellen erkennen“ umfassend zu den zahlreichen Möglichkeiten der Sanierung ihrer Immobilie zu informieren.

 

Die Kooperationspartner gaben  nützliche Informationen und Empfehlungen. An mehreren Informationsständen standen zertifizierte Energieberater aus der Region, Vertreter der einschlägigen Handwerksgewerke sowie Finanzexperten für Einzelgespräche zur Verfügung.

Geboten wurde ein buntes Programm, das den Hauseigentümern Entscheidungshilfe bietet, wie Sie geeignete Sanierungsmaßnahmen sinnvoll und kostengünstig umsetzen können und welche weiterführenden Schritte im Bereich „Energieeinsparung“ für Sie in Frage kommen. Die Ausstellung im Bergischen Energiekompetenzzentrum bot hierzu die geeignete Kulisse.

zurück

Standort

Bild vergrößern
19 | 12 | 2017
Die Forscher AG der städtischen Realschule Steinberg trifft sich zum vierten Mal auf :metabolon | mehr
15 | 12 | 2017
Das „Haus der kleinen Forscher“ – Mobil erneut zu Gast im Familienzentrum Müllenbach | mehr
12 | 12 | 2017
Die Forscher AG des Dietrich Bonhoeffer-Gymnasiums Wiehl trifft sich zum dritten Mal auf :metabolon | mehr