Rheinisch-Bergischer Kreis als 100e-Starterregion vom Bundesumweltministerium ausgezeichnet

Rheinisch-Bergischer Kreis als 100e-Starterregion vom Bundesumweltministerium ausgezeichnet

Auf dem 4. Kongress „100% Erneuerbare-Energien-Regionen“ in Kassel wurde der Rheinisch-Bergische Kreis vor 800 Teilnehmern als 100e-Starterregion ausgezeichnet.


Kreisdirektor Dr. Erik Werdel nahm die Auszeichnung aus der Hand von Dr. Wolfhart Dürrschmidt, Ministerialrat beim Bundesumweltministerium, entgegen. „Ich freue mich", erklärte Dr. Werdel, „dass unsere vielfältigen Bemühungen eine solche Anerkennung gefunden haben."

 

Dazu gehören beispielsweise die Zertifizierung nach dem European Energy Award, die Beteiligungen am Bergischen Energiekompetenzzentrum und am Holzcluster Bergisches Land, die jährliche Thermographie-Sonderaktion sowie die Energiefachtagungen für Kirchengemeinden.

 

Zuletzt stellte der Rheinisch-Bergische Kreis das Integrierte Klimaschutzkonzept vor, das derzeit von der Politik diskutiert wird. Nach der Verabschiedung des Konzepts hat Rhein-Berg gute Chancen, zur 100ee-Region aufzusteigen. Neben dem Rheinisch-Bergischen Kreis wurden neun weitere Regionen als 100ee-Starterregion, vier Landkreise als 100ee-Regionen und zwei Städte als 100ee urban ausgezeichnet.


Das Projekt „100% Erneuerbare-Energien-Region" identifiziert, begleitet und vernetzt Regionen und Kommunen, die ihre Energieversorgung auf lange Sicht vollständig auf Erneuerbare Energien umstellen wollen (100ee-Regionen). Derzeit gibt es über 120 Landkreise, Gemeinden und Regionalverbünde in Deutschland, die dieses Ziel verfolgen und eine 100-ee-Region sind. Das Projekt unterstützt engagierte Akteure in den Regionen durch vielfältige Maßnahmen.

 

Bild: Kreisdirektor Dr. Erik Werdel und Ministerialrat Dr. Wolfhart Dürrschmidt (Quelle: deENet)

zurück

Standort

Bild vergrößern
19 | 12 | 2017
Die Forscher AG der städtischen Realschule Steinberg trifft sich zum vierten Mal auf :metabolon | mehr
15 | 12 | 2017
Das „Haus der kleinen Forscher“ – Mobil erneut zu Gast im Familienzentrum Müllenbach | mehr
12 | 12 | 2017
Die Forscher AG des Dietrich Bonhoeffer-Gymnasiums Wiehl trifft sich zum dritten Mal auf :metabolon | mehr