Aufbau des Oberbergischen Netzwerks "Haus der kleinen Forscher"

Aufbau des Oberbergischen Netzwerks "Haus der kleinen Forscher"

Im Rahmen einer Pressekonferenz am 23.01.2013 zu welcher der Oberbergische Kreis, der Bergische Abfallwirtschaftsverband (BAV), die Hans Hermann Voss- Stiftung und das zdi Oberberg geladen hatten, wurde die Gründung des Oberbergischen Netzwerks "Haus der kleinen Forscher" bekannt gegeben.

 

Die frühkindliche Bildungsinitiative der Hans Herrmann Voss-Stiftung richtet sich an die pädagogische Fachkräfte und möchte den Forschergeist von Mädchen und Jungen im Kita- und Grundschulalter fördern. In einer immer stärker technologieorientierten Gesellschaft wächst auch die Bedeutung der naturwissenschaftlichen und technischen Frühbildung. Der Oberbergischen Kreis und :metabolon haben sich dieser Aufgabe angenommen.

 

Siegfried Baumeister und Andras Millard (Vorstände der Hans Hermann Voss-Stiftung Wipperfürth) stellten den Stiftungsansatz für den Oberbergischen Kreises vor. Neben dem Sozialdezernenten des Oberbergischen Kreises, Dr. Jorg Nürmberger und der Geschäftsführerin des Bergischen Abfallwirtschaftsverbandes und  Projektleiterin :metabolon, Monika Lichtinghagen-Wirths, haben auch Kinder der AWO-Kindertagesstätte Christa-Hasenclever aus Gummersbach an der Vorstellung des Projektes im Oberbergischen Kreis teilgenommen. Die kleinen Forscher führten zusammen mit dem Versuchsleiter, Landrat Hagen Jobi, unter anderem einen „Flaschenvulkan“ vor.

Weitere Berichterstattung finden Sie hier

zurück

Standort

Bild vergrößern
19 | 12 | 2017
Die Forscher AG der städtischen Realschule Steinberg trifft sich zum vierten Mal auf :metabolon | mehr
15 | 12 | 2017
Das „Haus der kleinen Forscher“ – Mobil erneut zu Gast im Familienzentrum Müllenbach | mehr
12 | 12 | 2017
Die Forscher AG des Dietrich Bonhoeffer-Gymnasiums Wiehl trifft sich zum dritten Mal auf :metabolon | mehr