Lernort :metabolon begeistert Lehramtsanwärter

 

Gleich 25 Referendarinnen und Referendare von Gymnasien und Gesamtschulen des Oberbergischen Kreises zeigten sich auf dem kürzlich vom Zentrum für schulpraktische Lehrerausbildung in Engelskirchen ausgerichteten MINT-Seminar von den Angeboten des Lernortes :metabolon begeistert.

 

Bei der Präsentation zusammen mit anderen gelungenen Praxisbeispielen zur Förderung der MINT-Kompetenzen nahm das vom Bergischen Abfallwirtschaftsverband getragene Projekt als außerschulischer Lernort eine Sonderstellung ein. Von dessen breit gefächerter Angebotspalette interessierten sich die Lehramtsanwärter aus den Fächern Mathematik, Physik, Chemie, Biologie und Technik insbesondere für die auf die Sekundarstufe I zugeschnittenen Lernmodule, bei denen sich die Lernenden mit den Themen Abfallvermeidung und Recycling, Kompostierung und Erneuerbare Energien auseinandersetzen. Ebenso stieß das für Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe II geplante Programm auf reges Interesse, wenn diese in den Lerneinheiten beispielsweise die Aufbereitung nachwachsender Rohstoffe oder die Produktion von Biogas miterleben können. Beeindruckt zeigten sich die angehenden Pädagogen zudem von der Einbindung von eigens für den Lernort entwickelten Bewegungsspielen, die einerseits inhaltlichen Bezug zu den Lernthemen haben und zugleich das Gruppenerleben wie auch die Konzentrationsfähigkeit fördern.

zurück

Standort

Bild vergrößern
19 | 12 | 2017
Die Forscher AG der städtischen Realschule Steinberg trifft sich zum vierten Mal auf :metabolon | mehr
15 | 12 | 2017
Das „Haus der kleinen Forscher“ – Mobil erneut zu Gast im Familienzentrum Müllenbach | mehr
12 | 12 | 2017
Die Forscher AG des Dietrich Bonhoeffer-Gymnasiums Wiehl trifft sich zum dritten Mal auf :metabolon | mehr