BAV unterstützte die „Wilde-Müll-Sammlung“ in Rösrath

BAV unterstützte die „Wilde-Müll-Sammlung“ in Rösrath

Etwa 200 Personen aus Vereinen und Jugendorganisationen waren am Samstag, 05. April 2014 dem Aufruf der Stadtwerke Rösrath und Radio Berg gefolgt, um ausgerüstet mit Säcken und Müllzangen des Bergischen Abfallwirtschaftsverbandes, Ihre Stadt vom Wilden Müll zu befreien.

 

Ab 12:00 Uhr kamen die fleißigen Helfer dann in die Fahrzeughalle der Stadtwerke Rösrath und konnten sich dort bei Erbsensuppe und Wurst stärken. Für die Unterhaltung der Kinder sorgte der Bergische Abfallwirtschaftsverband mit einem Mitmachstand, an dem man lernte, wie Abfälle richtig sortiert werden oder eine große Biotonne zusammenpuzzeln konnte. Wer die Aufgaben richtig löste, konnte verschiedene kleine Preis gewinnen.

 

Die Erwachsenen informierten sich währenddessen über die Neunutzung des Deponiegeländes in Lindlar im Rahmen des Projektes :metabolon. Der Lern- und Innovationsstandort ist aufgrund seiner landschaftlichen Gestaltung und seines Freizeitangebotes sicherlich auch ein guter Ausflugstipp für die bevorstehenden Osterferien.

 

Foto: Am gut besuchten Stand des Bergischen Abfallwirtschaftsverbandes gab es für alle Altersgruppen etwas Neues zu lernen.

zurück

Standort

Bild vergrößern
19 | 12 | 2017
Die Forscher AG der städtischen Realschule Steinberg trifft sich zum vierten Mal auf :metabolon | mehr
15 | 12 | 2017
Das „Haus der kleinen Forscher“ – Mobil erneut zu Gast im Familienzentrum Müllenbach | mehr
12 | 12 | 2017
Die Forscher AG des Dietrich Bonhoeffer-Gymnasiums Wiehl trifft sich zum dritten Mal auf :metabolon | mehr