Informationsveranstaltung zu Hygienesiegel auf :metabolon

Informationsveranstaltung zu Hygienesiegel auf :metabolon

Zahlreiche Fachkräfte aus Senioren- und Pflegeheimen des Oberbergischen Kreises waren am 18. Juni 2014 um 14:00 Uhr in den Seminarraum auf :metabolon gekommen, um an der Veranstaltung des Netzwerkes „mre-netz regio rhein-ahr“ teilzunehmen und sich über den zukünftigen Umgang mit multiresistenten Erregern (MRE) zu informieren.

 

Die Koordinatorin des MRE-Netwerkes, Claudia Rösing, stellte das in Kooperation mit dem Institut für Hygiene und öffentliche Gesundheit des Universitätsklinikums Bonn erarbeitete Qualitätssiegel vor, das im Jahr 2015 eingeführt werden soll. Es kann an Einrichtungen vergeben werden, die sich für eine verbesserte Kommunikation, die Optimierung der Standard- und Händehygiene und die Bildung von Hygienekommissionen einsetzen.

 

Als Ausrichter der Informationsveranstaltung begrüßte Dr. Thomas Bauer, Leiter der Abteilung Infektionsschutz und Umwelthygiene im Kreisgesundheitsamt   des Oberbergischen Kreises die Teilnehmenden und lud sie ein, im Anschluss an die Veranstaltung den ungewöhnlichen Tagungsort zu besichtigen.

 

www.obk.de

www.metabolon.de

zurück

Standort

Bild vergrößern
19 | 12 | 2017
Die Forscher AG der städtischen Realschule Steinberg trifft sich zum vierten Mal auf :metabolon | mehr
15 | 12 | 2017
Das „Haus der kleinen Forscher“ – Mobil erneut zu Gast im Familienzentrum Müllenbach | mehr
12 | 12 | 2017
Die Forscher AG des Dietrich Bonhoeffer-Gymnasiums Wiehl trifft sich zum dritten Mal auf :metabolon | mehr