Referendare der Landespflege besuchen :metabolon

Referendare der Landespflege besuchen :metabolon

Sechs Referendare aus dem Vorbereitungsdienst für den höheren technischen Verwaltungsdienst der Fachrichtung Naturschutz und Landschaftspflege aus Köln und Münster haben sich zu einer Arbeitsgemeinschaft zusammengeschlossen, die sich in regelmäßigen Abständen trifft und an Weiterbildungsmaßnahmen teilnimmt. Unter anderem beschäftigt sich die Gruppe mit den Themen „Abfall, Entsorgung, Kreislaufwirtschaft“. Im Rahmen dieser Arbeitsgemeinschaft besuchten die Referendare am 6. Oktober 2014 den Projektstandort :metabolon im oberbergischen Lindlar.

 

Großes Interesse hatte die Gruppe am aktuellen rechtlichen Rahmen zur Abfallwirtschaft in der Region, zu der richtigen Entsorgung verschiedener Materialien, beziehungsweise den Sanktionen die im Falle des Fehlverhaltens zu erwarten sind. Christoph Rösgen vom Bergischen Abfallwirtschaftsverband stand den Interessierten für die vielen Fragen zur Verfügung.

 

Nach einer Mittagspause, die zur Diskussion innerhalb der Gruppe genutzt wurde, wurde der Gruppe der Projektansatz von :metabolon vorgestellt, im Anschluss durfte die Gruppe im Rahmen einer Führung den Standort besichtigen.

zurück

Standort

Bild vergrößern
19 | 12 | 2017
Die Forscher AG der städtischen Realschule Steinberg trifft sich zum vierten Mal auf :metabolon | mehr
15 | 12 | 2017
Das „Haus der kleinen Forscher“ – Mobil erneut zu Gast im Familienzentrum Müllenbach | mehr
12 | 12 | 2017
Die Forscher AG des Dietrich Bonhoeffer-Gymnasiums Wiehl trifft sich zum dritten Mal auf :metabolon | mehr