Bildungsinstitut Nestor besucht :metabolon

Bildungsinstitut Nestor besucht :metabolon

Am 23. und 24. Oktober besuchten zwei Kurse des Bildungsinstitutes Nestor aus Gummersbach-Vollmerhausen den Außerschulischen Lernort :metabolon.

 

Die jungen Erwachsenen besichtigten das Gelände und erlebten, wie die Abfallentsorgung funktioniert. Besonders beeindruckend war dabei der letzte Deponieabschnitt am Entsorgungszentrum Leppe, in dem Bauschutt und Rostasche deponiert wird.

 

In der Rostasche, dem verbrannten Reststoff aus dem Müllheizkraftwerk in Leverkusen, ließ sich sogar das ein oder andere Fundstück, wie Besteck oder Porzellanscherben entdecken.

 

Im Gebäude des Außerschulischen Lernortes :metabolon ging es an drei verschiedenen Lernstationen um die mögliche Reduzierung der anfallenden Müllmenge: Beim Einkaufen kann man oft auf Plastikverpackung verzichten, man kann den Abfall richtig sortieren, damit vieles wiederverwertet werden kann.

 

Ebenso kann man beispielsweise das eigene Handy länger benutzen oder verkaufen um damit Rohstoffe für die Herstellung neuer Geräte zu sparen und die Menge an Elektroschrott zu reduzieren.

 

Wer sich für diese Themen aus den Bereichen Umweltschutz und Recycling interessiert kann beim Bergischen Abfallwirtschaftsverband ein Freiwilliges Ökologisches Jahr (FÖJ) absolvieren. Für Jugendliche im Alter von 16-27 Jahren bietet der BAV jeweils zum 01. August zwei Stellen für das FÖJ an.

zurück

Standort

Bild vergrößern
19 | 12 | 2017
Die Forscher AG der städtischen Realschule Steinberg trifft sich zum vierten Mal auf :metabolon | mehr
15 | 12 | 2017
Das „Haus der kleinen Forscher“ – Mobil erneut zu Gast im Familienzentrum Müllenbach | mehr
12 | 12 | 2017
Die Forscher AG des Dietrich Bonhoeffer-Gymnasiums Wiehl trifft sich zum dritten Mal auf :metabolon | mehr