Erzieherinnen aus Marienheide besuchen :metabolon

Erzieherinnen aus Marienheide besuchen :metabolon

11 Erzieherinnen der Kindertagesstätte Marie Ansorge aus Marienheide informierten sich am 03. November 2014 in Lindlar über das Projekt :metabolon.

 

In einem kurzen Vortrag lernten sie zunächst das Gesamtprojekt :metabolon kennen und erfuhren, welche Weiterbildungsmöglichkeiten es für Erzieher/-innen im Rahmen des „Haus der kleinen Forscher“ gibt. Denn in der KiTa Marie Ansorge ist man gerade dabei einen Forscherraum einzurichten und die ersten Erzieherinnen haben sich zu Workshops auf :metabolon angemeldet. Auch die Ausstellung im Bergischen Energiekompetenzzentrum war im Hinblick auf die Einrichtung des Forscherraumes für die Besucherinnen interessant.

 

Bei der anschließenden Geländeführung ging es dann über die Treppe zum Klassenzimmer des Außerschulischen Lernortes, in dem auch Programme für Vorschulkinder zum Thema Recycling stattfinden können.

 

Oben auf der Aussichtsplattform hörte der Regen plötzlich auf und es eröffnete sich eine phantastische Sicht über die Region. Beim Cappuccino im Bistro stellten die Besucherinnen dann fest, dass :metabolon einfach für viele Gelegenheiten einen Besuch wert ist.

 

zurück

Standort

Bild vergrößern
19 | 12 | 2017
Die Forscher AG der städtischen Realschule Steinberg trifft sich zum vierten Mal auf :metabolon | mehr
15 | 12 | 2017
Das „Haus der kleinen Forscher“ – Mobil erneut zu Gast im Familienzentrum Müllenbach | mehr
12 | 12 | 2017
Die Forscher AG des Dietrich Bonhoeffer-Gymnasiums Wiehl trifft sich zum dritten Mal auf :metabolon | mehr