Erdkunde-LK des Aggertalgymansiums besucht :metabolon

Erdkunde-LK des Aggertalgymansiums besucht :metabolon

Im Rahmen Ihrer Unterrichtsreihe über Erneuerbare Energien besichtigten 28 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe Q2 des Aggertalgymnasiums aus Engelskirchen am 29. Januar 2015 die Vergärungs- und Kompostierungsanlage am Entsorgungszentrum Leppe.

 

Zu Beginn des Besuches, wurde ein im Unterricht vorbereiterer Vortrag zum Thema Biogasanlagen durch einen Schüler präsentiert. Hier ging es sowohl um den Vergleich zweier Beispielanlagen- einer NaWaRo- und einer CO-Fermenter-Anlage-  als auch um deren ökonomische und ökologische Bewertung.

 

Die Jugendlichen stellten fest, dass Biogasanlagen eine attraktive alternative Energiequelle seien.

 

Während der anschließenden Führung durch die Vergärungs- und Kompostierungsanlage auf dem Projektstandort :metabolon ließen sich die einzelnen Schritte von der Anlieferung des Bioabfalls bis zur Erzeugung von Biogas und den Endprodukten Strom, Wärme und Komposterde an einer echten Großanlage nachvollziehen. Von rund 13 Mitarbeitern wird rund um die Uhr Strom produziert- in 24 Stunden entsteht hier Strom für die einjährige Versorgung von 20 Haushalten.

 

Wie effektiv die verschiedenen Ausgangsstoffe für die Biogasproduktion sind, wurde an der Minibiogasanlage in der Forschungshalle thematisiert. Dort erläuterte Her Gaida, ein Mitarbeiter der Fachhochschule Köln, die Versuche zum Unterschied zwischen Mais und Rindergülle.

 

Zurück im Seminarraum fassten die Schülerinnen und Schüler zusammen, wie mit den weiteren Faktoren wie der Beschaffung des Ausgangsmaterials, der Entstehung von Gerüchen und der Entsorgung der Gärreste bei :metabolon umgegangen wird. Das Ausgangsmaterial ist reiner Bioabfall, der sowieso weiterbehandelt werden muss. Gerüche werden abgesaugt und mit einem Rindenmulch-Filter neutralisiert und die Gärreste werden kompostiert und als Dünger an Landwirte abgegeben.

 

zurück

Standort

Bild vergrößern
19 | 12 | 2017
Die Forscher AG der städtischen Realschule Steinberg trifft sich zum vierten Mal auf :metabolon | mehr
15 | 12 | 2017
Das „Haus der kleinen Forscher“ – Mobil erneut zu Gast im Familienzentrum Müllenbach | mehr
12 | 12 | 2017
Die Forscher AG des Dietrich Bonhoeffer-Gymnasiums Wiehl trifft sich zum dritten Mal auf :metabolon | mehr