Burscheider Umweltwoche mit Ausflügen zum Lernort :metabolon

Burscheider Umweltwoche mit Ausflügen zum Lernort :metabolon

Im Rahmen der Burscheider Umweltwoche vom 19. – 24. April 2015 werden insgesamt 9 Klassen aus Burscheid im April und Mai den Lernort :metabolon am Entsorgungszentrum Leppe in Lindlar besuchen.

 

Den Auftakt machte am 17. April die Klasse 5b der Pestalozzischule. Bei einer großen Geländeführung konnten die 7 Schülerinnen und Schüler erfahren, wie man in der Vergärungs- und Kompostierungsanlage aus Bioabfall Strom, Wärme und Komposterde gewinnen kann, wie der Grünschnitt kompostiert wird oder was mit der Asche aus verbranntem Restmüll passiert.

 

Im Klassenzimmer des außerschulischen Lernortes wurde dann noch einmal auf den Punkt gebracht, warum Mülltrennung sinnvoll ist: Denn nur sortenrein getrennter Abfall lässt sich wiederverwerten. Im zweiten Teil ging es dann darum, dass Wiederverwendung (beispielsweise durch Pfandflaschen) oder Abfallvermeidung noch umweltverträglicher ist als die Wiederverwertung. Beim abfallvermeidenden Einkaufen ließen sich dazu von Akkus statt Batterien bis zu Stofftaschen statt Plastiktüten viele praktische Beispiele finden.

 

Zum Abschluss hatten Schüler/-innen und Lehrerinnen viel Spaß auf der Großen Doppelrutsche.

zurück

Standort

Bild vergrößern
19 | 12 | 2017
Die Forscher AG der städtischen Realschule Steinberg trifft sich zum vierten Mal auf :metabolon | mehr
15 | 12 | 2017
Das „Haus der kleinen Forscher“ – Mobil erneut zu Gast im Familienzentrum Müllenbach | mehr
12 | 12 | 2017
Die Forscher AG des Dietrich Bonhoeffer-Gymnasiums Wiehl trifft sich zum dritten Mal auf :metabolon | mehr