Ligna 2015 in Hannover

Am 11. Mai 2015 fand auf der Ligna 2015, der Weltleitmesse für die Forst- und Holzwirtschaft, die offizielle Veröffentlichung der durch den Landesbetrieb Wald und Holz NRW in Auftrag gegebenen Laubholzstudie gemeinsam mit NRW-Umweltminister Johannes Remmel statt.

 

Die Laubholzstudie erfasst die Potenziale und die Verwendungsmöglichkeiten von Laubholz in Deutschland, denn bisher findet in der deutschen Holzindustrie in erster Linie Nadelholz Beachtung. Die Studie steht auf der Homepage des Landesbetrieb Wald und Holz NRW zur Download bereit.

 

Auf der Ligna präsentierte sich die gesamte Wertschöpfungskette Holz, so wurden verschiedene Erntemaschinen aber auch technische Anlagen zur Holzverarbeitung präsentiert. Auch der Landesbetrieb Wald und Holz NRW präsentierte sich gemeinsam mit seinen Partnern im Pavillon  unter dem EXPO-Dach. Neben dem Landesclustermanagement hatten auch die verschiedenen regionalen Cluster aus NRW (z.B. das Holzcluster Bergisches Land) die Möglichkeit sich vorzustellen. Im Rahmen des Pavillons fand abends der NRW-Abend statt der ebenfalls von NRW-Umweltminister Johannes Remmel begleitet wurde.

 

Der NRW Abend wurde gut besucht und führte zu vielen interessanten Gesprächen über aktuelle Aktivitäten und Ideen. Unter anderem besuchte auch die rumänische Delegation, die bereits im Vorfeld die regionalen Cluster besucht hatte, den NRW Abend.

 

zurück

Standort

Bild vergrößern
19 | 12 | 2017
Die Forscher AG der städtischen Realschule Steinberg trifft sich zum vierten Mal auf :metabolon | mehr
15 | 12 | 2017
Das „Haus der kleinen Forscher“ – Mobil erneut zu Gast im Familienzentrum Müllenbach | mehr
12 | 12 | 2017
Die Forscher AG des Dietrich Bonhoeffer-Gymnasiums Wiehl trifft sich zum dritten Mal auf :metabolon | mehr