Zuwachs von 61 neuen Fachkräften im Bäcker- und Fleischerhandwerk – Lossprechung auf :metabolon

Zuwachs von 61 neuen Fachkräften im Bäcker- und Fleischerhandwerk – Lossprechung auf :metabolon

Die scheidenden Auszubildenden im Bäcker- und Fleischerhandwerk Bergisches Land wurden diesjährig wieder in das Energiekompetenzzentrum Leppe nach Lindlar eingeladen, wo am 05.07.2015 die gemeinsame Lossprechungsfeier stattfand. Neben den Prüflingen zählten auch zahlreiche Familienangehörige und Freunde zu den Gästen. Insgesamt hatten in der Winterprüfung 2014/2015 und Sommerprüfung 2015 16 Bäcker/-innen, 37 Bäckerei-Fachverkäufer/-innen im Lebensmittelhandwerk, 3 Fleischer und 5 Fleischer-Fachverkäuferinnen im Lebensmittelhandwerk ihre Prüfung erfolgreich bestanden.

 

Bei hochsommerlichen Temperaturen begrüßte zunächst Dieter Himperich, Obermeister der Fleischerinnung Bergisches Land, die Anwesenden. Im Anschluss ergriff Kreishandwerksmeister Willi Reitz das Wort, der in seiner Ansprache unter anderem auf den Wert einer in Deutschland absolvierten Ausbildung zu sprechen kam.  Als Gesellin und Geselle habe man, dank des dualen Ausbildungssystems, eine solide Grundausbildung genossen. Jetzt könnten Schritte in Bezug auf die Weiterbildung folgen. Hier wurde den Jungesellinnen und Junggesellen unter anderem die Option des Meisterbriefes oder der Selbstständigkeit vorgestellt.

 

Anschließend erfolgte die eigentliche Lossprechung der neuen Fachkräfte im Bäcker- und Fleischerhandwerk. Bei der feierlichen Aushändigung der Gesellenbriefe und Prüfungszeugnisse erhielten drei Prüflinge für ihre besonderen Leistungen auch zusätzlich je eine Urkunde und einen Gutschein. So wurde mit ihrer „Jahresbestleistung“ Jessica Strauch aus Wiehl ausgezeichnet, die im Betrieb Jürgen Schumacher in Gummersbach zur Bäckerin ausgebildet wurde. Über diese Auszeichnung freute sich ebenfalls Carolina Papesch aus Marienheide, die im Betrieb Werner Schmidt in Lindlar zur Fachverkäuferin im Lebensmittelhandwerk – Schwerpunkt Bäckerei – ausgebildet wurde. Für seine „sehr gute Fertigkeitsprüfung“ erhielt zudem Pierre Michel Desire Karsiko aus Odenthal, vom Ausbildungsbetrieb Café Pieper GmbH & Co. KG in Bergisch Gladbach ausgebildet, ebenfalls eine Urkunde nebst Gutschein überreicht.

 

Nach Beendigung des offiziellen Teils ließen die Gäste bei kleinen Häppchen und gekühlten Getränken die Veranstaltung vor allem noch im Außenbereich gemütlich beisammen sitzend ausklingen.

 

Wir gratulieren allen neuen Fachkräften nochmals recht herzlich!

zurück

Standort

Bild vergrößern
19 | 12 | 2017
Die Forscher AG der städtischen Realschule Steinberg trifft sich zum vierten Mal auf :metabolon | mehr
15 | 12 | 2017
Das „Haus der kleinen Forscher“ – Mobil erneut zu Gast im Familienzentrum Müllenbach | mehr
12 | 12 | 2017
Die Forscher AG des Dietrich Bonhoeffer-Gymnasiums Wiehl trifft sich zum dritten Mal auf :metabolon | mehr