Sommerferienprogram der Gemeinden Engelskirchen und Lindlar auf :metabolon

Sommerferienprogram der Gemeinden Engelskirchen und Lindlar auf :metabolon

Am 15. Juli 2015 besuchten 12 Kinder zwischen 8 und 11 Jahren unter dem Motto „Abfall als Wertstoff“ den Standort :metabolon.

 

Seit mehreren Jahren arbeitet der BAV mit den Gemeinden Engelskirchen und Lindlar zusammen, um Kindern in den Ferien zu Hause ein abwechslungsreiches Programm anzubieten.

 

Bei :metabolon erlebten die Kinder, was man aus Abfall und sogar aus einer ganzen Mülldeponie alles machen kann. Los ging es über die  Recyclingachse hinauf bis zur Aussichtsplattform. Unterwegs waren 16 Fragen zu beantworten: Wie haben die Menschen früher ihren Müll entsorgt? Welche Tiere leben im Kompost? Oder: Was sollte man mit kaputten Handys machen? Wer das richtige Lösungswort herausgefunden hatte, konnte seinen Zettel abgeben und damit an der regelmäßigen Verlosung eines kleinen Überraschungspreises teilnehmen.

 

Anschließend trafen sich alle Kinder im Klassenzimmer des Außerschulischen Lernortes und überlegten nochmal gemeinsam, was Recycling genau bedeutet und warum man den Abfall dazu getrennt sammeln muss.

 

Zwischen den Lerneinheiten gab es immer wieder Pausen, um die Spielgeräte wie Wasserlandschaft, Niedrigseilgarten, Schaukel und natürlich die beiden Rutschen auszuprobieren.

 

Zum Abschluss durften die Besucher in das „Miscanthus-Labyrinth“, einem Irrgarten aus Schilfgras. Dort war es Ihre Aufgabe, Puzzleteile zu finden und zusammenzusetzen und dadurch herauszufinden, dass alle Lebewesen, Pflanzen, Tiere und auch Menschen letztendlich nur durch die Sonne existieren können.

 

Für diejenigen, die in den noch verbleibenden Wochen der Sommerferien noch einmal zu :metabolon kommen möchten, bietet der Bergische Abfallwirtschaftsverband Ferienprogramme zu folgenden weiteren Terminen:

-          Di. 21. Juli, 09:00 – 12:00 Uhr:

Naturwissenschaft trifft Magie (Experimentieren mit Magneten), Alter: 5 – 9 Jahre

 

-          Mi. 22. Juli oder Di. 28. Juli,  09:00 – 13:00 Uhr

Wie lassen sich Ressourcen effizient nutzen? Alter: ab 12 Jahre

zurück

Standort

Bild vergrößern
19 | 12 | 2017
Die Forscher AG der städtischen Realschule Steinberg trifft sich zum vierten Mal auf :metabolon | mehr
15 | 12 | 2017
Das „Haus der kleinen Forscher“ – Mobil erneut zu Gast im Familienzentrum Müllenbach | mehr
12 | 12 | 2017
Die Forscher AG des Dietrich Bonhoeffer-Gymnasiums Wiehl trifft sich zum dritten Mal auf :metabolon | mehr