OGS Blecher zum Ferienprogramm auf :metabolon

OGS Blecher zum Ferienprogramm auf :metabolon

Am 21. Juli 2015 besuchten die 23 OGS-Kinder der 1.-4. Klasse  im Rahmen Ihres Sommerferienprogrammes den Lernort :metabolon.

 

Auf der großen Führung entlang der Entsorgungsanlagen freuten sich besonders die Kleinen über die vielen Radlader und Lastwagen, die den Abfall transportieren und umschichten. An der Waage durften sie selbst einmal Lastwagen spielen und stellten fest, dass die Gruppe ziemlich genau eine Tonne wiegt. Das bedeutet man bräuchte 30 Gruppen, um genauso schwer zu sein, wie ein voller Lastwagen mit Abfall. Auf dem Kompostplatz war sogar die Siebanlage zu sehen, mit der die Komposterde gesiebt wird, die dort aus Grünschnitt entstanden ist.

 

An den Lernstationen im Klassenzimmer des Außerschulischen Lernortes wurde das Gesehene dann noch einmal vertieft. Dabei wurde schnell deutlich, warum Abfall getrennt werden soll oder wie man schon beim Einkauf auf unnötigen Abfall verzichten kann. „Man kann z.B. Akkus kaufen, dann muss man die Batterien nicht wegschmeißen,“ brachte Lilith es auf den Punkt.

 

Zum Abschluss konnten alle ausgiebig rutschen und sich auf dem Spielplatz austoben.

zurück

Standort

Bild vergrößern
19 | 12 | 2017
Die Forscher AG der städtischen Realschule Steinberg trifft sich zum vierten Mal auf :metabolon | mehr
15 | 12 | 2017
Das „Haus der kleinen Forscher“ – Mobil erneut zu Gast im Familienzentrum Müllenbach | mehr
12 | 12 | 2017
Die Forscher AG des Dietrich Bonhoeffer-Gymnasiums Wiehl trifft sich zum dritten Mal auf :metabolon | mehr