Ferienspaß am "Haus der kleinen Forscher"- Mobil

Ferienspaß am "Haus der kleinen Forscher"- Mobil

Am 21. Juli 2015 besuchten 10 Kinder zwischen 5 und 9 Jahren unter dem Motto „Naturwissenschaft trifft Magie - Experimentieren mit Magneten“ das „Haus der kleinen Forscher“ auf den Standort :metabolon.

 

Zuerst haben die Kinder mit den Magneten verschiedenste Experimente ausprobiert, um sich mit der Materie vertraut zu machen. Welche Gegenstände lassen sich von Magneten anziehen und welche nicht? Was passiert, wenn zwei Magnete aufeinander treffen? Wirkt die Magnetische Kraft auch durch Papier, Holz oder sogar einen Menschen hindurch?

 

Schon beim Experimentieren gab es „magische Momente“: Als eine Büroklammer auf der Tischplatte plötzlich angefangen hat, sich zu bewegen.

 

Im zweiten Teil der Aktion überlegten sich die Kinder sich, wie man aus den Experimenten mit Magneten kleine Zaubertricks entwickeln kann: Geld das sich plötzlich bewegt, eine Papierkugel die vor aller Augen verschwindet und eine fliegende Büroklammer waren nur drei der vielen Tricks, die die Kinder gemeinsam einübten.

 

Die Aktion endete mit einer  „Zaubershow“ für Eltern, Geschwister und Großeltern.

 

zurück

Standort

Bild vergrößern
19 | 12 | 2017
Die Forscher AG der städtischen Realschule Steinberg trifft sich zum vierten Mal auf :metabolon | mehr
15 | 12 | 2017
Das „Haus der kleinen Forscher“ – Mobil erneut zu Gast im Familienzentrum Müllenbach | mehr
12 | 12 | 2017
Die Forscher AG des Dietrich Bonhoeffer-Gymnasiums Wiehl trifft sich zum dritten Mal auf :metabolon | mehr