Der „Haus der kleinen Forscher“-Workshop „Sprudelgas“ sorgte bei Erzieherinnen und Erziehern für Staunen

Der „Haus der kleinen Forscher“-Workshop „Sprudelgas“ sorgte bei Erzieherinnen und Erziehern für Staunen

Die Workshopteilnehmerinnen und –teilnehmer staunten nicht schlecht, beim Anblick von Vulkanausbrüchen, rasanten Raketen und tanzenden Senfkörnern.

 

Die Gruppe von Erzieherinnen und Erziehern aus dem Oberbergischen Kreis erlangte in dem Workshop nicht nur "sprudelnde Experimentideen", sondern lernte gleichzeitig einzelne Aspekte des naturwissenschaftlichen Vorgehens wie genaues Beobachten, Vergleichen und das Aufstellen von Hypothesen kennen.

 

Neben den forscherischen Aspekten zielt der Workshop darauf ab, die Förderung der Sprachentwicklung von Kindern beim gemeinsamen Forschen zu eruieren.

 

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zeigten sich interessiert und begeistert. Sie wollen die neu gewonnenen Anregungen und Ideen gleich in Ihren Einrichtungen testen.

 

 

zurück

Standort

Bild vergrößern
19 | 12 | 2017
Die Forscher AG der städtischen Realschule Steinberg trifft sich zum vierten Mal auf :metabolon | mehr
15 | 12 | 2017
Das „Haus der kleinen Forscher“ – Mobil erneut zu Gast im Familienzentrum Müllenbach | mehr
12 | 12 | 2017
Die Forscher AG des Dietrich Bonhoeffer-Gymnasiums Wiehl trifft sich zum dritten Mal auf :metabolon | mehr