Paula Print am Lernort :metabolon

Paula Print am Lernort :metabolon

Bereits zum vierten Male beteiligte sich der Bergische Abfallwirtschaftsverband an der jährlich stattfindenden Aktion der Bergischen Landeszeitung und empfing die beliebte „Zeitungsente“ Paula Print am 02. und 04. November 2015 gleich zweimal am Standort :metabolon.

 

Die Vorschulkinder des Katholischen Kindergartens „St. Apollinaris“ aus Lindlar und die „Dohrgauler Spatzen“  aus Wipperfürth hatten der überlebensgroßen Ente viel zu berichten, als sie ihnen plötzlich auf dem Spielplatz über den Weg lief. Denn auf ihrem Weg über das Gelände hatten sie herausgefunden, was eigentlich mit den vielen Zeitungen passiert, wenn sie nicht mehr gelesen werden und in der Papiertonne gelandet sind: Sie werden zusammen mit Prospekten, Pappkartons, Verpackungsschachteln oder alten Schulheften in einer großen Halle abgekippt und gesammelt. In der Lagerhalle werden sie dann in Container geladen und zur Sortieranlage und dann in Papierfabriken  gebracht, um aus dem Altpapier wieder neues Papier zu machen. Das hilft Abfall zu vermeiden und die Bäume zu schonen!

 

zurück

Standort

Bild vergrößern
19 | 12 | 2017
Die Forscher AG der städtischen Realschule Steinberg trifft sich zum vierten Mal auf :metabolon | mehr
15 | 12 | 2017
Das „Haus der kleinen Forscher“ – Mobil erneut zu Gast im Familienzentrum Müllenbach | mehr
12 | 12 | 2017
Die Forscher AG des Dietrich Bonhoeffer-Gymnasiums Wiehl trifft sich zum dritten Mal auf :metabolon | mehr