Ausflug der Naturfreunde Gummersbach auf :metabolon

Ausflug der Naturfreunde Gummersbach auf :metabolon

Hocherfreut zeigten sich die Mitglieder der Vereins der Naturfreunde Gummersbach e.V. mit der Entscheidung von Frau Henrike Schreyer-Voigt, Mitglied der BAV-Verbandsversammlung das :metabolon Gelände als Ziel für den diesjährigen Ausflug mit dem Partnerverein aus Burg /Sachsen Anhalt auszuwählen.

 

Nach einer  Einführungspräsentation bestiegen die 27 Besucherinnen und Besucher die Aussichtsplattform mit ein wenig schweren Beinen, da sie am Tag zuvor mit dem Drachenfels am Rhein schon einen „Gipfel“ des Rheinlandes bestiegen hatten.

 

Besonders interessiert waren die Naturfreunde von der landschaftlichen Gestaltung von :metabolon. Das Sukzessionsband auf dem ehemaligen Deponiegelände zieht sich über das aufsteigende Gelände und veranschaulicht die natürliche Abfolge verschiedener Pflanzenarten in einem gestörten  Ökosystem.

 

In der Stimmung eines herrlichen Frühsommertages spürten alle, dass auch ein ehemals unliebsamer Ort eines Deponiegeländes durch die landschaftsarchitektonische Gestaltung richtig schön werden kann.

 

Zum Abschluss eines gelungenen Ausfluges stärkten sich die Naturfreunde im Bistromit  einer heiße Suppe und einem  kühlen Getränk.

zurück

Standort

Bild vergrößern
19 | 12 | 2017
Die Forscher AG der städtischen Realschule Steinberg trifft sich zum vierten Mal auf :metabolon | mehr
15 | 12 | 2017
Das „Haus der kleinen Forscher“ – Mobil erneut zu Gast im Familienzentrum Müllenbach | mehr
12 | 12 | 2017
Die Forscher AG des Dietrich Bonhoeffer-Gymnasiums Wiehl trifft sich zum dritten Mal auf :metabolon | mehr