Tag der offenen Tür bei den Stadtwerken Rösrath

Tag der offenen Tür bei den Stadtwerken Rösrath

Ein vielfältiges Programm bot der diesjährige Tag der offenen Tür bei den Stadtwerken Rösrath.

 

Neben zahlreichen, interaktiven Angeboten rund um das Fahrrad (Fahrradwerkstatt und Sicherheits-Parcours) zeigte die Feuerwehr einen „Show-Einsatz“, der „RöBuss“ (Bürgerbuss) wurde gesegnet und ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm unterhielt die Besucher.

 

Darüber hinaus durfte das „Haus der kleinen Forscher“-Mobil des Bergischen Abfallwirtschaftsverbandes, welches alle großen und kleinen Besucher zum Ausprobieren und Experimentieren mit Magneten einlud, nicht fehlen.

 

Neben dem "Heißen Draht-Exponat" am Energie-Stand der Stadtwerke und der Hüpfburg war der interaktiv Stand des „Haus der kleinen Forscher“-Mobils mit seinen vielfältigen Experimenten rund um das Thema Magnetismus ein großer Anziehungspunkt für die Besucher.

 

Magnetismus ist eine Kraft, die geheimnisvoll ist, weil wir ihren Ursprung nicht sehen können. Gerade Kinder sind daher von Magnetspielen fasziniert und neugierig.

 

Beim freien Experimentieren stellten die „kleinen“ Forscher fest: Ein Magnet zieht nur Dinge aus bestimmten Materialien an. Nur Gegenstände aus METALL sind magnetisch – aber ACHTUNG: nicht jedes Metall ist magnetisch!

Zudem entdeckten die Kinder in Rösrath, dass ein Magnet, magnetische Gegenstände auch auf Entfernung anziehen kann. Und so ließen die kleinen Forscherinnen und Forscher Büroklammern vom Tisch an ihren Magneten springen sowie Büroklammern auf Händen, Tischen und Stühlen tanzen.

 

Die kleinen Besucherinnen und Besucher trotzten den anhaltenden Regenschauern und experimentierten fleißig und fröhlich mit den verschiedensten Materialien.

zurück

Standort

Bild vergrößern
19 | 12 | 2017
Die Forscher AG der städtischen Realschule Steinberg trifft sich zum vierten Mal auf :metabolon | mehr
15 | 12 | 2017
Das „Haus der kleinen Forscher“ – Mobil erneut zu Gast im Familienzentrum Müllenbach | mehr
12 | 12 | 2017
Die Forscher AG des Dietrich Bonhoeffer-Gymnasiums Wiehl trifft sich zum dritten Mal auf :metabolon | mehr