Die Gemeinschaftshauptschule Bergneustadt besucht den Außerschulischen Lernort :metabolon

Die Gemeinschaftshauptschule Bergneustadt besucht den Außerschulischen Lernort :metabolon

Am 05. September 2016 besuchte die integrative GHS Bergneustadt den Lernort. Während der Führung entlang der Müllmauer entdecken die 6. Klässler/-innen die verschiedensten Abfälle und liefen danach über den „Deponiequerschnitt“. „Das ist wie auf einem Trampolin.“ „Das ist cool“. Auch der Dunkelraum im Ausstellungscontainer sorgte für Begeisterung.

 

Während der Führung über die Recyclinganlagen standen die 14 Schülerinnen und Schüler mit ihren 2 Pädagoginnen staunend vor den großen Papierbergen in der Papierhalle.

 

Im Lernort Holz konnten die Schüler dann ihr schon vorhandenes Wissen im Bereich der richtigen Müllsortierung einbringen und sich gegenseitig helfen.

 

In kleinen Arbeitsgruppen wurden danach die Möglichkeiten des „Umgangs mit Restmüll“ erarbeitet. Der Werdegang des Restmülls von der Abfalltonne bis zur Verbrennung der nachfolgenden Aufbereitung der Rostasche wurde nachvollzogen. Hauptaugenmerk lag aber auf der experimentellen Erfahrung, nach welchen Stoffeigenschaften getrennt werden kann. Hauptaugenmerk lag hierbei bei der Sortierung der Metalle aus der Rostasche mittels Magnetismus.

 

Diese Sortierung der Rostasche wurde auf der Kegelspitze noch einmal kurz aufgegriffen. Trotz trübem Wetter konnte die relativ gute Fernsicht genossen werden.

zurück

Standort

Bild vergrößern
19 | 12 | 2017
Die Forscher AG der städtischen Realschule Steinberg trifft sich zum vierten Mal auf :metabolon | mehr
15 | 12 | 2017
Das „Haus der kleinen Forscher“ – Mobil erneut zu Gast im Familienzentrum Müllenbach | mehr
12 | 12 | 2017
Die Forscher AG des Dietrich Bonhoeffer-Gymnasiums Wiehl trifft sich zum dritten Mal auf :metabolon | mehr