Außerschulischer Lernort :metabolon und das „Haus der kleinen Forscher“-Netzwerk :metabolon /Oberbergischer Kreis auf der Feierstunde zur Netzwerkerweiterung des zdi-Netzwerks MINT Rhein-Berg

Außerschulischer Lernort :metabolon und das „Haus der kleinen Forscher“-Netzwerk :metabolon /Oberbergischer Kreis auf der Feierstunde zur Netzwerkerweiterung des zdi-Netzwerks MINT Rhein-Berg

Am Donnerstag, den 15. September 2016 fand eine Feierstunde zur Netzwerkerweiterung des zdi-Netzwerks MINT Rhein-Berg auf Schloss Eulenbroich in Rösrath statt.

 

Das zdi-Netzwerk MINT Rhein-Berg hat sich auf die Fahne geschrieben Kinder und Jugendliche für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik (kurz „MINT“) zu begeistern. Dazu werden Schülerinnen und Schülern aber auch Lehrenden, attraktive schulische und außerschulische Angebote zur Verfügung gestellt. Der Bergische Abfallwirtschaftsverband ist Gründungsmitglied des Netzwerks und arbeitet mit dem Außerschulischen Lernort :metabolon in einer engen Partnerschaft.

 

Nachdem zunächst ausschließlich weiterführende Schulen Teil des Netzwerks waren, öffnete sich  das Netzwerk im Jahr 2015 auch für Grundschulen.

 

2016 sollen nun erstmalig auch die Kindertagesstätten die Angebote des MINT-Netzwerkes Rhein-Berg nutzen können und das Netzwerk somit um einen weiteren Baustein (der frühkindlichen Bildung) ergänzen.

 

Dazu wurden 180 Kitas aus dem Rheinisch-Bergischen Kreis zu einer Feierstunde auf Schloss Eulenbroich eingeladen um die „Gemeinsame Erklärung des zdi-Netzwerks MINT Rhein-Berg und dessen Partner für den Rheinisch-Bergischen Kreis“ zu unterzeichnen und diesen Anlass gemeinsam zu feiern.

 

Zum Auftakt der Veranstaltung wurde zunächst das zdi-Netzwerk MINT Rhein-Berg samt seiner Partner aus Wirtschaft und Politik näher vorgestellt sowie die Ziele des Netzwerks erläutert. Außerdem gab es eine kleine Präsentation zur Stiftung „Haus der kleinen Forscher“ einem engen Partner des zdi-Netzwerks MINT Rhein-Berg.

 

Im Anschluss kam es dann zur feierlichen Unterzeichnung der neuen Partner.

 

Im Rahmen der Feierstunde, hatten die Gäste anschließend die Möglichkeit sich an bunten Informations- und Aktionsständen von diversen Außerschulischen Lernorten und weiteren Bildungseinrichtungen zu informieren sowie von verschiedensten Experimenten und Forschereinheiten aus den MINT-Bereichen inspirieren zu lassen.

 

Der Außerschulische Lernort :metabolon präsentierte sein breit gefächertes Lernortprogramm und stellte einen Teil des Moduls „Erneuerbare Energien“ vor. Besonders das Memory „Kraftwerk Mensch“ mit welchem Kinder für das Thema Strom sparen sensibilisiert werden, kam bei den Gästen sehr gut an.

 

Außerdem war das „Haus der kleinen Forscher“-Netzwerk :metabolon/Oberbergischer Kreis mit einer bunten Auswahl an Experimenten vertreten und lud die Gäste zum mitforschen und ausprobieren ein.

 

Und so wurden Wasserfilter gebaut, mit natürlichen Substanzen gemalt, ein „Kerzenfahrstuhl“ konstruiert und mit Seifenblasen experimentiert.

 

zurück

Standort

Bild vergrößern
19 | 12 | 2017
Die Forscher AG der städtischen Realschule Steinberg trifft sich zum vierten Mal auf :metabolon | mehr
15 | 12 | 2017
Das „Haus der kleinen Forscher“ – Mobil erneut zu Gast im Familienzentrum Müllenbach | mehr
12 | 12 | 2017
Die Forscher AG des Dietrich Bonhoeffer-Gymnasiums Wiehl trifft sich zum dritten Mal auf :metabolon | mehr