7. Bildungskonferenz der Bildungsregion Oberberg – „MINT Zukunftstag“

7. Bildungskonferenz der Bildungsregion Oberberg – „MINT Zukunftstag“

Die Halle 32 auf dem Steinmüller-Gelände in Gummersbach war am 28. November 2016 Schauplatz der 7. Bildungskonferenz der Bildungsregion Oberberg. Unter dem Motto „MINT Zukunftstag: Oberberg konkret“ konnten sich zahlreiche Lehr- und Fachkräfte sowie Abgeordnete der Pflegschaften und Vertreter anderer Bildungseinrichtungen einen Überblick über die MINT-Angebote der Bildungsregion Oberberg, sowie Ziele und Herausforderungen verschaffen.

 

Bereits am Vormittag konnten interessierte Bildungseinrichtungen, von Kitas bis weiterführenden Schulen, verschiedene altersgerechte MINT-Angebote ausprobieren. Der Lernort :metabolon mit dem „Haus der kleinen Forscher“ beteiligte sich an diesem Programm mit Angeboten für Kinder bis zur Grundschule. Die etwa 80 Kinder konnten so das Phänomen des „Kerzenfahrstuhls“ kennenlernen, einen einfachen Stromkreis bauen und mit Hilfe der Chromatografie Farben auftrennen.

 

Am Nachmittag konnte das :metabolon Lernort-Team den interessierten Besuchern einen kleinen Einblick in die Lernangebote ermöglichen, bevor das Programm mit einer spannenden Podiumsdiskussion fortgeführt wurde: „Digitalisierung als Chance – unsere Zukunft beginnt jetzt“ mit den Gästen Svenja Schulze (Ministerin für Innovation, Wissenschaft und Forschung des Landes NRW), Jochen Hagt (Landrat Oberbergischer Kreis), Dr. Eberhard Niggemann (Leiter der Weidmüller Akademie) und Klaus Trimborn (zdi-Landeskoordinator des Ministeriums für Schule und Weiterbildung NRW).    

 

Im Anschluss teilten sich die Anwesenden auf sechs verschiedene Fachvorträge mit unterschiedlichen Zielgruppen auf. Die Teilnehmer hatten dabei die Wahl zwischen folgenden Vorträgen: „Gemeinsamkeiten der naturwissenschaftlichen und technischen Bildung im Elementar- und Primarbereich“ (Referentin: Dr. Jutta Moschner), „Veränderte Ausbildung durch Digitalisierung!?“ (Referent: Dr. Eberhard Niggemann), „Technik verbindet – technische Bildung für eine Welt 4.0“ (Referent: Klaus Trimborn), „Mädchen für Technik gewinnen“ (Referentin: Karin Ressel), „Sternwarte Schnörringen“ (Referenten: Dr. Thomas Eversberg und Frank Bohlscheid) sowie „Schule der Zukunft - Bildung für Nachhaltigkeit“ (Referentin: Stefanie Horn).

 

Im  Anschluss an die Fachvorträge war bei kleinen Snacks und Fingerfood die Möglichkeit des fachlichen Austauschs gegeben.

 

zurück

Standort

Bild vergrößern
19 | 12 | 2017
Die Forscher AG der städtischen Realschule Steinberg trifft sich zum vierten Mal auf :metabolon | mehr
15 | 12 | 2017
Das „Haus der kleinen Forscher“ – Mobil erneut zu Gast im Familienzentrum Müllenbach | mehr
12 | 12 | 2017
Die Forscher AG des Dietrich Bonhoeffer-Gymnasiums Wiehl trifft sich zum dritten Mal auf :metabolon | mehr