Das „Haus der kleinen Forscher“-Mobil zu Gast „Auf dem Höchsten“

Das „Haus der kleinen Forscher“-Mobil zu Gast „Auf dem Höchsten“

Strahlende Augen und aufgeregtes Hibbeln: Die Kinder der Nümbrechter Helene-Lange-Kindertagesstätte freuten sich vergangenen Freitag sehr, als sie das „Haus der kleinen Forscher“-Mobil vor ihrer Kita entdeckten – schließlich war das bunt bedruckte Fahrzeug nicht zum ersten Mal „Auf dem Höchsten“ zu Gast. Bereits im vergangenen Jahr entwickelten sich die Kinder der Kita zu „kleinen Forschern“, als es ihnen gelang, selbst Strom zu erzeugen.

 

Freitagvormittag beschäftigten sich die insgesamt 27 Kinder mit Magneten. Dabei setzte sich jedes Kind zunächst mit neun Gegenständen auseinander. Dazu zählten nicht nur vermeintlich magnetische Objekte, sondern auch nicht magnetische Materialien wie Holz und Luftballons. Die jungen Forscher überlegten und prüften das eigene Wissen mittels Magneten ab.

 

Doch können Magnete auch durch andere Gegenstände wirken? „Können sie“, stellten einige der Teilnehmer fest, schließlich würden in zahlreichen Haushalten Notizzettel an Kühlschränken befestigt – mittels Magnetkraft. Fraglich war hingegen, ob Magnete auch durch den menschlichen Körper wirken. Auch das testeten die kleinen Forscher und fanden mit großem Erstaunen heraus, dass sich Magnete auch dann anziehen, wenn eine Hand zwischen ihnen liegt.

 

„Das ist wirklich ein toller Workshop“, freute sich Frau Bläsing, Leiterin der Kindertagesstätte, über das kostenfreie Angebot des Netzwerkes von :metabolon und dem Oberbergischen Kreis. Interessiert, fasziniert und mit großer Freude setzten sich die Kinder der Einrichtung mit den gestellten Aufgaben auseinander. So erforschten sie auch nach dem Besuch des „Haus der kleinen Forscher“-Mobils, welche Gegenstände in der Kita magnetisch sind. Ein Besuch, der auch diesmal nachhaltige Spuren hinterlassen hat.

zurück

Standort

Bild vergrößern
19 | 12 | 2017
Die Forscher AG der städtischen Realschule Steinberg trifft sich zum vierten Mal auf :metabolon | mehr
15 | 12 | 2017
Das „Haus der kleinen Forscher“ – Mobil erneut zu Gast im Familienzentrum Müllenbach | mehr
12 | 12 | 2017
Die Forscher AG des Dietrich Bonhoeffer-Gymnasiums Wiehl trifft sich zum dritten Mal auf :metabolon | mehr