Das „Haus der kleinen Forscher“-Mobil besucht den ökumenischen Kindergarten St. Katharina

Das „Haus der kleinen Forscher“-Mobil besucht den ökumenischen Kindergarten St. Katharina

Etwas Skepsis und ganz viel Neugier: Die Kinder des ökumenischen Kindergartens St. Katharina in Hückeswagen wussten nicht so recht was sie erwartet, als das „Haus der kleinen Forscher“-Mobil am Donnerstag den 09. Februar 2017 vor ihrer Kita auftauchte. Da es für die knapp 40 Kinder die erste Begegnung mit dem „Haus der kleinen Forscher“-Mobil war, wurden bereits die Vorbereitungen aufmerksam beobachtet.

 

Als es dann endlich losging, waren die Kinder schon ganz gespannt was es mit den vielen kleinen Mülleimern in verschiedenen Farben auf sich haben könnte. Das sich der Besuch um das Thema Abfall dreht war allen schnell klar und so konnten die Kinder in einem Stuhlkreis berichten, was sie bereits zu den Themen Abfalltrennung und Abfallvermeidung wussten. Und zwar eine ganze Menge! So war allen Kindern bereits bewusst, dass z.B. Batterien nicht in den Restmüll gehören sondern separat gesammelt werden und dass aus altem Glas wieder neues Glas gewonnen werden kann.

 

Wie gut sie bereits den Müll sortieren können, zeigten die Kinder bei einer „Abfallsortierstaffel“. In zwei Teams galt es einen großen Sack mit Beispielmüll auf die richtigen Tonnen zu verteilen. Dabei stießen die Kinder auch schnell auf einige knifflige Fälle, bei denen nicht so einfach klar war aus welchem Material sie bestehen. Trotzdem konnten alle Teams tolle Ergebnisse vorweisen, von denen sich so manch „Großer“ noch eine Scheibe abschneiden könnte.

 

Zum Abschluss gab es für jeden noch eine kleine Belohnung und alle waren sich einig: „Abfall trennen ist cool“.

zurück

Standort

Bild vergrößern
19 | 12 | 2017
Die Forscher AG der städtischen Realschule Steinberg trifft sich zum vierten Mal auf :metabolon | mehr
15 | 12 | 2017
Das „Haus der kleinen Forscher“ – Mobil erneut zu Gast im Familienzentrum Müllenbach | mehr
12 | 12 | 2017
Die Forscher AG des Dietrich Bonhoeffer-Gymnasiums Wiehl trifft sich zum dritten Mal auf :metabolon | mehr