Das „Haus der kleinen Forscher“-Mobil zu Gast im Familienzentrum Sonnenstrahl

Das „Haus der kleinen Forscher“-Mobil zu Gast im Familienzentrum Sonnenstrahl

Am Donnerstag, den 27. April 2017 war das Forschermobil zu Gast im evangelischen Familienzentrum Sonnenstrahl in Waldbröl.

 

Mit großen Augen richteten sich die Blicke auf den bunten Bus vor dem Eingang und den Mann der damit vorgefahren war. Welche spannenden Experimente hatte der wohl im Gepäck? Die Kinder wurden nicht lange auf die Folter gespannt, denn es ging direkt mit spannenden Experimenten zum Thema Magnetismus los.

 

Magnete waren nichts Unbekanntes für die jungen Forscherinnen und Forscher. In Spielzeugen oder als Befestigung kannten sie Magnete bereits aus ihrem Alltag. Die Wirkung von Magneten hat etwas magisches, sie ist unsichtbar und trotzdem da. Diese unsichtbare Kraft nutzten die Kinder um Pappdeckel schweben zu lassen, Büroklammern auf der Hand tanzen zu lassen und Gegenstände ohne Berührung wie von Zauberhand über den Tisch fahren zu lassen.

 

Sichtbar wurde die magnetische Kraft mit feinem Eisenpulver. Mit ein wenig Geduld und Geschick konnten so echte Kunstwerke erzeugt werden, von Igeln bis Landschaften, die ohne Magnet sofort wieder in sich zusammen fielen. Auch die Umgebung wurde ausgiebig mit dem Magneten untersucht und ganz nebenbei wurde deutlich, dass so ein Magnet sogar beim Aufräumen ganz nützlich sein kann.

 

Die gemeinnützige Stiftung „Haus der kleinen Forscher“ engagiert sich mit einer bundesweiten Initiative für die Bildung von Kindern im Kita- und Grundschulalter in den Bereichen Naturwissenschaften, Mathematik und Technik. 

 

Dank der großzügigen Unterstützung der Hans Hermann Voss-Stiftung  sind die Angebote des Netzwerks :metabolon / Oberbergischer Kreis  für Kindertageseinrichtungen und Grundschulen sowie den Offenen Ganztag  in Oberberg kostenfrei. Die Hans Hermann Voss-Stiftung ist geprägt von den Zielen des Stifters Hans Hermann Voss, in gesellschaftlicher Verantwortung jungen Menschen den Weg ins Leben zu erleichtern und älteren Menschen einen angemessenen Platz in der Gesellschaft zu erhalten. Die Förderung von Naturwissenschaft, Forschung und Bildung nehmen einen herausragenden Stellenwert bei der Stiftungsarbeit ein.

 

 

zurück

Standort

Bild vergrößern
19 | 12 | 2017
Die Forscher AG der städtischen Realschule Steinberg trifft sich zum vierten Mal auf :metabolon | mehr
15 | 12 | 2017
Das „Haus der kleinen Forscher“ – Mobil erneut zu Gast im Familienzentrum Müllenbach | mehr
12 | 12 | 2017
Die Forscher AG des Dietrich Bonhoeffer-Gymnasiums Wiehl trifft sich zum dritten Mal auf :metabolon | mehr