Das „Haus der kleinen Forscher“-Mobil besucht die Rasselbande

Das „Haus der kleinen Forscher“-Mobil besucht die Rasselbande

Am Donnerstag, den 04. April 2017 war das Forschermobil zu Gast in der Kita Rasselbande in Burscheid. Für 10 junge Forscherinnen und Forscher drehte sich an diesem Tag alles um Magnete.

 

Im Alltag sind Magnete weit verbreitet. Als Verschlüsse an Schränkchen oder Taschen, zur Befestigung von Notizen oder als Teil von Spielzeug. Trotzdem wirkt die magnetische Kraft wie Magie, weil sie unsichtbar ist und nur auf bestimmte Materialien Einfluss hat.

 

Auch für die jungen Forscherinnen und Forscher waren Magnete nichts völlig unbekanntes. „Wir haben Magnete am Kühlschrank“, wusste ein junger Forscher zu berichten. Aber wieso bleibt so ein Magnet am Kühlschrank haften? Schnell wurde die Vermutung geäußert, „weil der Kühlschrank aus Metall ist.“ Aber sind alle Metalle magnetisch und sind alle nichtmetallischen Stoffe nicht magnetisch? Diese Frage beantworteten die jungen Forscherinnen und Forscher, indem sie eine Mischung der unterschiedlichsten Materialien auf ihre magnetischen Eigenschaften untersuchten. Neben vielen erwarteten Ergebnissen, gab es auch eine Überraschung. Die Kinder entdeckten das es Metalle gibt die nicht magnetisch sind, z.B. Aluminium.

 

Die magnetische Kraft wirkt aber auch durch Gegenstände hindurch. Mit diesem Wissen ließen die jungen Forscherinnen und Forscher nichtmagnetische Gegenstände wie einen Pappdeckel schweben, Büroklammern auf ihrer Hand tanzen und sogar Büroklammern über ihre Stühle fahren.

 

Nach weiteren spannenden Versuchen war dann auch dieser Besuch zu Ende und die fleißigen Forscherinnen und Forscher hatten sich ihr Mittagessen mehr als verdient.

 

 

zurück

Standort

Bild vergrößern
19 | 12 | 2017
Die Forscher AG der städtischen Realschule Steinberg trifft sich zum vierten Mal auf :metabolon | mehr
15 | 12 | 2017
Das „Haus der kleinen Forscher“ – Mobil erneut zu Gast im Familienzentrum Müllenbach | mehr
12 | 12 | 2017
Die Forscher AG des Dietrich Bonhoeffer-Gymnasiums Wiehl trifft sich zum dritten Mal auf :metabolon | mehr