Das „Haus der kleinen Forscher“-Mobil zu Gast in der Kita Ülfestraße

Das „Haus der kleinen Forscher“-Mobil zu Gast in der Kita Ülfestraße

Am Dienstag, den 09. Mai 2017, besuchte das Forschermobil die Kinder der  evangelischen integrativen Kita Ülfestraße in Radevormwald. Die 17 jungen Forscherinnen und Forscher waren im Vorfeld schon ganz gespannt auf den Besuch des Forschermobils und die spannenden Experimente, welche es mit an Bord hat.

 

Ohne Luft könnten wir Menschen nicht leben, sie ist allgegenwärtig und trotzdem nehmen wir sie kaum einmal bewusst war. Da Luft unsichtbar und sehr leicht ist, nehmen wir sie in der Regel nur wahr, wenn sie sich und andere Gegenstände bewegt, z.B. Fahnen die im Wind wehen. Die Kinder der Kita Ülfestraße näherten sich in 2 Gruppen dem Thema Luft über spannende Experimente an.

 

Mit luftdichten Tüten ausgestattet, ging es an die Aufgabe Luft einzufangen. Schnell hatten die jungen Forscherinnen und Forscher unterschiedliche Herangehensweisen probiert und fingen tütenweise Luft. So eingeschlossen konnte die Luft sogar mit den Händen erfühlt werden.

 

Luft lässt sich aber auch wunderbar zur Fortbewegung nutzen, von Segelschiffen bis zu Drachen die in der Luft schweben, lange bevor Menschen Motoren nutzten, nutzen sie den Wind. Auch ein Heißluftballon kann fliegen, aber warum eigentlich? Einige der Kinder hatten eine Idee, der Brenner könnte etwas damit zu tun haben. Welchen Einfluss die Temperatur auf die Luft hat, fanden die jungen Forscherinnen und Forscher mit dem Versuch „Kerzenfahrstuhl“ heraus. 

 

Zum Abschluss konnte jedes Kind noch eine „Luftballonrakete“ bauen und starten lassen, bevor der Vormittag auch schon zu Ende war und das Mittagessen auf die fleißigen Forscherinnen und Forscher wartete.

 

Die gemeinnützige Stiftung „Haus der kleinen Forscher“ engagiert sich mit einer bundesweiten Initiative für die Bildung von Kindern im Kita- und Grundschulalter in den Bereichen Naturwissenschaften, Mathematik und Technik. 

 

Dank der großzügigen Unterstützung der Hans Hermann Voss-Stiftung  sind die Angebote des Netzwerks :metabolon / Oberbergischer Kreis  für Kindertageseinrichtungen und Grundschulen sowie den Offenen Ganztag  in Oberberg kostenfrei. Die Hans Hermann Voss-Stiftung ist geprägt von den Zielen des Stifters Hans Hermann Voss, in gesellschaftlicher Verantwortung jungen Menschen den Weg ins Leben zu erleichtern und älteren Menschen einen angemessenen Platz in der Gesellschaft zu erhalten. Die Förderung von Naturwissenschaft, Forschung und Bildung nehmen einen herausragenden Stellenwert bei der Stiftungsarbeit ein.

zurück

Standort

Bild vergrößern
19 | 12 | 2017
Die Forscher AG der städtischen Realschule Steinberg trifft sich zum vierten Mal auf :metabolon | mehr
15 | 12 | 2017
Das „Haus der kleinen Forscher“ – Mobil erneut zu Gast im Familienzentrum Müllenbach | mehr
12 | 12 | 2017
Die Forscher AG des Dietrich Bonhoeffer-Gymnasiums Wiehl trifft sich zum dritten Mal auf :metabolon | mehr