„Wie schmeckt eigentlich Recyclingpapier?“ – Außerschulischer Lernort und Führung über den Standort mit einer siebten Klasse der Gesamtschule Waldbröl

„Wie schmeckt eigentlich Recyclingpapier?“ – Außerschulischer Lernort und Führung über den Standort mit einer siebten Klasse der Gesamtschule Waldbröl

Am 29.06.2017 besuchten uns 28 Schülerinnen und Schülern der 7. Klasse der Gesamtschule Waldbröl. Nachdem sie am BEKZ  begrüßt wurden, blieb nicht lange Zeit, um sich zu setzen, denn die erste Challenge stand  an: die Müllsortierungsrallye. Kritisch beäugt zu Anfang war der AhA-Effekt vor allem hinsichtlich des Inhalts der gelben Tonne bei der anschließenden Besprechung groß. Geleitet von Suchaufträgen und kreativen Aufgaben erkundeten die Schülerinnen und Schüler  selbstständig  die Geschichte des Standortes im Dunkelraum und unserer Ausstellung. Nach einer kurzen Präsentation der Aufgaben durch die Schülerinnen und Schüler  wurde die erste Etappe des Aufstiegs genommen. Über die Treppen bzw. den Niedrigseilgarten gelangten wir zum aktiven Gelände und schauten den Mitarbeitern bei der Verarbeitung von Bio- und Papierabfall über die Schulter. Nach einer weiteren Etappe und dem Treffen mit der sprechenden Mülltonne pausierte die Gruppe am ASL im Freien und nutze hierbei die Angebote des umliegenden Spielplatzes nur allzu gern. Gestärkt und nach der willkommenen Bewegungspause wieder voll bei der Sache erforschten die Schülerinnen und Schüler nun die Qualität von Recycling- und Frischfaserpapier mit allen Sinnen und stellten den Recycling-Kreislauf von Papier nach. Gefüttert mit neuem Wissen konnte nun jeder seine eigene Meinung zum  persönlichen  Gebrauch der verschiedenen Papiersorten kundtun. Am Ende der Lernorteinheit wartete eine weitere Challenge auf die Schülerinnen und Schüler: die besten Papierspartipps zu sammeln. Mit äußerst kreativen und trotzdem plausiblen Ratschlägen auf den Lippen folgte nun die letzte Etappe bis zur Aussichtsplattform des Müllkegels, wo bei Trampolinspringen und viel Bewegung die Aussicht genossen wurde.

 

 

zurück

Standort

Bild vergrößern
19 | 12 | 2017
Die Forscher AG der städtischen Realschule Steinberg trifft sich zum vierten Mal auf :metabolon | mehr
15 | 12 | 2017
Das „Haus der kleinen Forscher“ – Mobil erneut zu Gast im Familienzentrum Müllenbach | mehr
12 | 12 | 2017
Die Forscher AG des Dietrich Bonhoeffer-Gymnasiums Wiehl trifft sich zum dritten Mal auf :metabolon | mehr