Papierberge, Rostasche und Co. – die 7. Klassen der Gesamtschule Waldbröl erkunden :metabolon

Papierberge, Rostasche und Co. – die 7. Klassen der Gesamtschule Waldbröl erkunden :metabolon

An insgesamt 4 Terminen zwischen dem 22.06.2017 und dem 04.07.2017 besuchten die 7. Klassen der Gesamtschule Waldbröl den Projektstandort :metabolon um mehr über den Umgang mit Abfällen, die veränderte öffentliche Wahrnehmung von Abfällen sowie Papierabfälle und Restmüll im speziellen zu erfahren.

 

Von der Deponie zum Innovationsstandort, wie und warum dieser Wandel zu Stande kam, wie es früher auf dem Gelände aussah und wie sich der Umgang der Menschen mit ihren Abfällen im Bergischen Land im Laufe der Zeit verändert hat, erfuhren die Schülerinnen und Schüler an der Müllmauer sowie in der Ausstellung „ab in die Tonne“. An dieser Stelle konnten die Schülerinnen und Schüler auch nochmals ihren persönlichen Umgang mit Abfällen reflektieren, wieso und wonach die Abfälle getrennt werden und inwiefern sich das Abfallaufkommen in Menge und Zusammensetzung verändert hat und wie dem entgegengewirkt werden könnte.

 

Nachdem bislang vor allem die grauen Zellen gefordert waren, wurden im Anschluss die Muskeln beansprucht. Über die Treppen ging es auf das Betriebsgelände, wo bei einem Blick in die Vergärungs- und Kompostierungsanlage sowie die Papierhalle einmal die Dimensionen des Abfallaufkommens bestaunt werden konnten. Nachdem auch der Umgang mit den Papier- und Bioabfällen näher behandelt wurde, galt es noch mehr über den Umgang mit dem anfallenden Restmüll zu erfahren. Zu diesem Zweck ging es die restlichen Treppenstufen nach oben, wo sowohl die Aufbereitung der Rostasche aus dem Müllheizkraftwerk der AVEA in Leverkusen sowie der letzte aktive Deponieabschnitt betrachtet werden konnten.

 

Wie gut sie bei der Führung aufgepasst hatten, konnten die Schülerinnen und Schüler anschließend bei einer Lerneinheit zu den Themen Restmüll und Papierabfälle unter Beweis stellen. Nach konzentriertem Arbeiten führte die letzte Etappe auf die Spitze des :metabolon-Kegels, wo neben der tollen Aussicht auch die Trampoline und die Doppelrutsche von den Schülerinnen und Schülern genutzt werden konnte.

zurück

Standort

Bild vergrößern
19 | 12 | 2017
Die Forscher AG der städtischen Realschule Steinberg trifft sich zum vierten Mal auf :metabolon | mehr
15 | 12 | 2017
Das „Haus der kleinen Forscher“ – Mobil erneut zu Gast im Familienzentrum Müllenbach | mehr
12 | 12 | 2017
Die Forscher AG des Dietrich Bonhoeffer-Gymnasiums Wiehl trifft sich zum dritten Mal auf :metabolon | mehr