Nachhaltigkeit pur! - Sommerferienaktion auf :metabolon

Nachhaltigkeit pur! - Sommerferienaktion auf :metabolon	

Am Mittwoch, den 09.08.2017 fand zum vierten Mal die diesjährige Sommerferienaktion auf :metabolon statt. Die 23 Kinder erfuhren an diesem Tag mehr über das Thema Nachhaltigkeit.

 

Die dritte von insgesamt fünf Aktionen stand unter einem Motto, das gar nicht so leicht zu erklären ist. Somit begann die Aktion mit einem Aspekt, der auf :metabolon relativ leicht greifbar ist: Müll. Die Kinder erfuhren, warum man eigentlich Müll trennt und wieso es so wichtig ist, die eigene Müllproduktion so gering wie möglich zu halten. Denn jeder von uns kann einen kleinen Beitrag dazu leisten, dass weniger Müll anfällt.

 

Nachdem wir gemeinsam den Berg bestiegen hatten, wurde es Zeit für ein bisschen Bewegung. Denn auch das nächste Thema ist ein wichtiger Punkt für uns alle: Tier- und Artenschutz. Denn nur was wir kennen, können wir auch schützen und vorm Aussterben retten. Somit war es an der Zeit für Tierpantomime. Die Kinder liefen wild durcheinander und auf Zuruf sollten die Kinder das genannte Tier so gut es ging pantomimisch nachmachen. Neben dem Faultier, das sich durch seine sehr langsamen Bewegungen auszeichnet, hatten die Kinder auch viel Spaß an der Umsetzung des Pinguins oder den hohen Sprüngen eines Flohs.

 

Nun war Teamgeist gefragt, um die nächste Aufgabe zu meistern. Jedes Team musste den Inhalt eines vollen Eimer Wassers so transportieren, dass der gesamte Inhalt in einem zweiten Eimer landet. Dafür hatte jedes Teammitglied einen Becher in der Hand. Das Wasser musste von einem Becher in den anderen geschüttet werden, bis das Wasser beim letzten Kind ankommt. Erst dann durfte das Wasser in den Eimer geschüttet werden. Ziel war es, so wenig Wasser wie möglich zu verschütten. Beide Teams haben die Aufgabe sehr gut gemeistert. Auch Wasser ist ein wichtiger Aspekt der Nachhaltigkeit. Denn mit Trinkwasser sollte man bewusst umgehen. Dazu zählt z.B. auch das Wasser beim Zähne putzen nicht unnötig laufen zu lassen. Für uns ist das kein Problem, aber in ärmeren Ländern zählt jeder Tropfen Wasser. 

 

Natürlich wurde auch noch gemeinsam gebastelt. Die Kinder konnten sich aus alten Korken Schlüsselanhänger basteln oder Fairtrade Turnbeutel anmalen. Da das Wetter an diesem Tag mitspielte, endete die Sommerferienaktion mit dem Aufstieg des Kegels und einer ausgiebigen Rutschpartie.

 

zurück

Standort

Bild vergrößern
19 | 12 | 2017
Die Forscher AG der städtischen Realschule Steinberg trifft sich zum vierten Mal auf :metabolon | mehr
15 | 12 | 2017
Das „Haus der kleinen Forscher“ – Mobil erneut zu Gast im Familienzentrum Müllenbach | mehr
12 | 12 | 2017
Die Forscher AG des Dietrich Bonhoeffer-Gymnasiums Wiehl trifft sich zum dritten Mal auf :metabolon | mehr