Exkursion der Weltklimakonferenz besucht auch :metabolon

Exkursion der Weltklimakonferenz besucht auch :metabolon

Am 13. November veranstaltete die EnergieAgentur.NRW eine Exkursion für Teilnehmer der Weltklimakonferenz COP23 zu herausragenden Landmarken der Region. Neben einem Besuch des Kölner Doms stand auch eine Besichtigung des Projektes :metabolon auf der Agenda. So freuten sich Herr Landrat Jochen Hagt und die Geschäftsführerin des Bergischen Abfallwirtschaftsverbandes Frau Lichtinghagen-Wirths, die Gäste zu begrüßen.

 

Bei dem engen Zeitplan der Reisegruppe blieb zwar nur wenig Zeit für eine ausgiebige Erkundung der zahlreichen Angebote auf dem Gelände, dennoch ließen sich die Besucher nicht nehmen die Recyclingachse, die zum Kegel hinaufführt, zu erklimmen und sich während des Rundgangs intensiv über den Standort und das Konzept des lebenslangen Lernens zu informieren.

 

Technische Informationen zu den Forschungsinhalten wurden durch das Team der Forschungsgemeinschaft :metabolon direkt an den Anlagen veranschaulicht. Die  internationalen Besucher waren durch den innovativen Wandel, den der Standort über die letzten Jahre erfahren hat, sehr motiviert und so entwickelten sich viele interessante Gespräche über die Möglichkeiten für Forschung, Wirtschaft und Freizeit, dich sich in einem Gesamtprojekt ergeben.

 

Nach zwei Stunden verabschiedete sich die Gruppe dann in Richtung Köln zu weiteren spannenden Exkursionsorten.

zurück

Standort

Bild vergrößern
19 | 12 | 2017
Die Forscher AG der städtischen Realschule Steinberg trifft sich zum vierten Mal auf :metabolon | mehr
15 | 12 | 2017
Das „Haus der kleinen Forscher“ – Mobil erneut zu Gast im Familienzentrum Müllenbach | mehr
12 | 12 | 2017
Die Forscher AG des Dietrich Bonhoeffer-Gymnasiums Wiehl trifft sich zum dritten Mal auf :metabolon | mehr