Das Teilnahmeformular zur Beschreibung der Projektidee findet ihr in zwei Versionen:

 

a) als Worddokument

 

b) als PDF

Einreichungsfrist bis zum 18.12.2015  verlängert!

Was(s)erleben –
Ressourcen schützen

Der Wettbewerb für Schülerinnen und Schüler der 1. bis 12. Klasse

Wasser ist die Voraussetzung für jedes Leben. Ob in der
Landwirtschaft, in der Industrie oder im Haushalt: Wasser ist unsere wertvollste Ressource und spielt in unserem Alltag und in der Wirtschaft eine entscheidende Rolle. Die Versorgung mit Wasser und der bewusste Umgang damit stellt deshalb eine zentrale Säule für eine nachhaltige, gute Entwicklung unser Region dar.


Deshalb möchten wir von euch wissen: Was bedeutet Wasser für euch in der Schule, zu Hause oder in der Freizeit? Wie geht ihr mit Wasser um? Welche Auswirkungen hat Wasser auf eure Umwelt? Welchen Beitrag könnt ihr leisten, um Wasser zu sparen und der
Wasserknappheit entgegen zu wirken? Wie können wir zukünftige Probleme angehen und welche Ideen habt Ihr?

 

Macht es zu eurem Projekt und reicht eure Ideen ein! 

 

Den Flyer mit wichtigen Hinweisen und Rahmenbedingungen zum Schülerwettbewerb "Was(s)erleben - Ressourcen schützen" findet ihr hier >>>

 

Der Wettbewerb

Der Bergische WasserkompetenzRegion :aqualon e.V. sucht bis zum 18. Dezember 2015 die besten Projektideen zum Thema „Was(s)erleben – Ressourcen schützen“.

Teilnehmen können Schülerinnen und Schüler von der 1. bis zur 12. Klasse als Gruppe oder ganze Klassen aus allen Schularten, innerhalb des Unterrichts oder in einer Arbeitsgemeinschaft oder Projektgruppe. Anknüpfungspunkte bietet die Projektidee bestenfalls sowohl für die Fächer Sachunterricht, Geographie, Biologie und Chemie als auch für Sozialkunde.
Aus den eingereichten Projektideen wählt eine Jury Ende Oktober 2015 insgesamt 9 Projekte aus. Diese Projektideen sollen dann bis Ende April 2016 mit Hilfe des Preisgeldes durchgeführt bzw. realisiert werden. Am 27. Mai 2016 sollen die Projekte und Ergebnisse gemeinsam präsentiert und öffentlich vorgestellt werden.

Wir sind sehr gespannt auf Eure Ideen!

Bewerbt euch mit einer Projektidee

  • Ihr wollt den Wasserverbrauch eurer Schule mindern, die Wasserqualität in einem Bach oder See in der Umgebung bestimmen oder herausfinden, wie viel „virtuelles“ Wasser in einem T-Shirt steckt?
    >>> macht es zu eurem Projekt!
  • Ihr wollt wissen, wie Wasser wieder sauber wird? Wie eine Kläranlage funktioniert? Wie Trinkwasser hergestellt oder wie Wasser in anderen Ländern gewonnen wird? Erforscht es
    >>> macht es zu eurem Projekt!
  • Ihr wollt zeigen, wie und wo euch Wasser im Alltag begegnet und welche
    Bedeutung es für eure Bewegung, Gesundheit oder Freizeit hat? Fotografiert und dokumentiert es 
    >>> macht es zu eurem Projekt!
  • Ihr kennt ein Umweltproblem bei euch im Ort? Recherchiert die Hintergründe, stellt Fragen an Betreffende und Experten; schlagt Lösungen vor
    >>> macht es zu eurem Projekt!

All das und noch viel mehr könnt ihr als eine Projektidee bei uns einreichen. Beschreibt eure Idee; nutzt dafür das Teilnahmeformular. Sprecht eure Lehrer oder Eltern an und fragt sie, ob sie euch unterstützen.

Die Preise

Aus allen eingereichten Ideen werden die Projekte ausgewählt, die die Jury am meisten überzeugen. Bei der Auswertung wird auf die Ideenvielfalt, Kreativität, Anspruch und den Wert einer nachhaltigen Aufklärungsarbeit geachtet.
Dem unterschiedlichen Alter und Entwicklungsstand der Schülerinnen und Schüler werden bei der Bewertung durch drei getrennte Altersgruppen Rechnung getragen.
Für die Altersgruppen Primarstufe, Sek I und Sek II werden jeweils Preisgelder in der Höhe von 800 €,

600 € bzw. 400 € vergeben.
Die Jury kann unter Beibehaltung der Gesamtsumme eine andere Verteilung der Preisgelder beschließen. Das Preisgeld soll zur Durchführung des Projekts verwendet
werden.

Teilnahmebedingungen

Wer darf mitmachen?
Schülerinnen und Schüler der 1. bis 12. Klasse aller Schularten. Teilnehmen können Projektgruppen oder ganze Klassen.


Was muss eingereicht werden?
Beschreibt das Projekt zum Thema „Was(s)erleben – Ressourcen schützen“, welches ihr im Rahmen des Wettbewerbs gemeinsam umsetzen wollt. Erläutert
dabei, welche Ziele ihr dabei verfolgt, wann ihr das Projekt durchführen wollt, welche Methode angewendet und wer bei dem Projekt beteiligt werden soll.

Nutzt hierfür das Teilnahmeformular.


Wo könnt Ihr die Idee einreichen?
Schickt das ausgefüllte Teilnahmeformular per Mail an
info@aqualon-verein.de oder an die Adresse:
Bergische WasserkompetenzRegion :aqualon e. V.
c/o Stadt Wermelskirchen
Telegrafenstr. 29/33, 42929 Wermelskirchen


Bis wann?
Einsendeschluss ist der 18. Dezember 2015

 

Noch Fragen?
Ihr erreicht uns unter
info[at]aqualon-verein.de oder
Tel. 02196 / 89 84 55 9
(Christoph Hölzer, Geschäftsführer)

 

Rechte
Mit der Abgabe der Dateien überlasst ihr uns die Rechte, diese zu veröffentlichen. Mit dem Absenden erklärt ihr automatisch, dass ihr alle Rechte Dritter (z. B. der Fotografen und abgebildeten Personen) beachtet habt und die Ideen von euch selber stammen. Der Rechtsweg
ist ausgeschlossen. Teilnahmebedingungen