Außer(hoch)schulischer Lernort


Kinder und Jugendliche sind unsere Zukunft. Der Zukunftswille der Region und die Projekte der Regionale 2010 müssen nicht zuletzt deshalb dem Nachwuchs gehören. Dies ist eine durchgängige Handlungsmaxime der Regionale 2010. Nur wenn die nächste Generation "von unten" in die Projekte eingebunden werden kann, wird sie diese auch annehmen. Daher müssen sich die Projekte aller Arbeitsbereiche stets mit der Frage verknüpfen, welchen Beitrag das Projekt für den Nachwuchs der Region Köln/Bonn dauerhaft leisten kann.

Speziell in den Themenbereichen an der Schnittstelle zwischen Wissenschaft, Wirtschaft und Nachwuchs sind die geplanten "ausserschulischen und ausserhochschulischen Lern- und Lehrorte" ein gutes Beispiel dafür, wie die Vermittlung von Projektinhalten an authentischen, lebendigen Standorten erfolgen kann. Hierfür werden unter pädagogischen, zielgruppengerechten Aspekten in den Projekten der :gärten der Technik konsequent und von Anfang an solche Vermittlungsstandorte geplant und realisiert. So ist es möglich, das Wissen und das am Ort erlebbare [naturwissenschaftliche Prozesse, Verfahrensabläufe Techniken etc.] Kindern, Jugendlichen und wissenschaftlichem sowie `professionellem` Nachwuchs vermittelt bzw. für eigene Entdeckungen und Erfahrungen zur Verfügung gestellt und vermittelt werden kann. Wichtig ist es, dass die „Lern-Landschaften“ über punktuelle Innovationen wie Schülerlabore oder „Klassenzimmer im Grünen“ hinausgehen sollen. Vielmehr ist es das Ziel, begeh- und erfahrbare Arbeits- und Forschungslandschaften zu entwickeln, in denen Schülergruppen, Studenten und andere interessierte Besucher im Maßstab 1:1 reale Prozesse und Vorgänge erleben und nachvollziehen können.

Standort

Bild vergrößern
12 | 06 | 2017
Vielfalt im Alltag entdecken – „Tag der kleinen Forscher“ 2017 auf dem Projektstandort :metabolon in Lindlar | mehr
08 | 06 | 2017
Bergische Kooperation im Sinne des Ressourcenschutzes: Aktionstag Upcycling auf :metabolon | mehr
07 | 06 | 2017
Buntes Forscherfest – „Tag der kleinen Forscher“ 2017 auf dem kommunalen Wertstoffhof in Hückeswagen | mehr