gewinnen | erzeugen

Der Mensch greift in Natur und Landschaft ein, um lebensnotwendige Rohstoffe zu gewinnen, die er wiederum zu Produkten umwandelt. Der Tagebau Hambach ist 500 Meter tief und mehrere Quadratkilometer groß. Ohne Unterbrechung werden durch einen einzigen 96 Meter hohen Braunkohlebagger täglich 240.000 m³ Braunkohle gewonnen, die wiederum in gigantischen Kraftwerken zu Energie umgewandelt werden. Fossile Rohstoffe wie die Braunkohle sind jedoch endlich.
Wissenschaft und Forschung sucht nach Möglichkeiten einer nachhaltigen und gleichzeitig ertragreichen Rohstoffgewinnung und Energieerzeugung.

Standort

Bild vergrößern
13 | 10 | 2017
„Navi durch die Welt der Berufe“ – Berufsfelderkundungstag an der Gesamtschule Waldbröl | mehr
12 | 10 | 2017
Besuch der GGS Auf dem Höchsten aus Nümbrecht am 12.10.2017 auf :metabolon | mehr
12 | 10 | 2017
Luft – Leicht wie eine Feder und doch stark wie ein Orkan! Das „Haus der kleinen Forscher“-Mobil besucht die Kinder des Familienzentrums Helene Simon | mehr