metabolon

Studium

Bachelor Maschinenbau mit der Studienrichtung Regenerative Energie- und Stofftechnik
Bei diesem Studiengang wird die Maschinen- und Anlagentechnik für die Produktion nachwachsender Rohstoffe und ihrer energetischen oder stofflichen Nutzung behandelt. Diese Prozesse sind im Allgemeinen auch für die energetische oder stoffliche Nutzung von "Abfall" geeignet. Beispiele sind Abwärme- oder Biogasnutzung sowie Klärschlammaufbereitung. Zur effektiven Auslegung und Entwicklung von Systemen zur Nutzung der Solar- und Windenergie ist eine ganzheitliche Betrachtung technischer Systeme notwendig. Bei :metabolon werden Lösungen zur Nutzung von Biogas und nachwachsenden Rohstoffen im Rahmen einer Deponie gesucht und entwickelt.

Bachelor Automatisierungstechnik
Die Vermittlung von Kenntnissen und praktischen Fertigkeiten zur Auslegung, Anwendung und Programmierung von Automatisierungssystemen (Steuerungen, Prozessrechner, Roboter) nimmt bei diesem Studium einen breiten Raum ein. Die Aufgaben reichen von der Sensorik über die Kommunikationstechnik bis zur Steuerung komplexer Produktionsanlagen in der Verfahrens- oder Fertigungstechnik. Diese Fertigkeiten werden im Rahmen von :metabolon benötigt, um den Produktions- und Verwertungsablauf der Deponie zu steuern und zu optimieren.

Standort

Bild vergrößern

Termine

Donnerstag, 19. Oktober 2017
Energiecafé: Der Energie-Check - Wie geht es meinem Haus wirklich? | mehr

Nachrichten

14 | 10 | 2017
Presseinformation: Neun PreisträgerInnen mit dem Deutschen Solarpreis 2017 in Wuppertal ausgezeichnet - unter anderem das Bergische Energiekompetenzzentrum :metabolon | mehr